Braunschweig, Mai 2017

Wissenschaftliche Jahrestagung der Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung in Niedersachsen am 17. und 18.8.2017 in Braunschweig

„Löwenstark die Zukunft gestalten“




70 Jahre Erziehungsberatung, 40 Jahre Jugendberatung in Braunschweig, Stadt Heinrich des Löwen: ein guter Anlass, um zu Beginn der Tagung einen kurzen Blick auf die Vergangenheit zu werfen. Doch getreu des zeitlosen Satzes „Nur wer sich ändert, bleibt sich treu“ (W. Biermann) gilt unsere Aufmerksamkeit danach der Gegenwart und besonders der Zukunft.
Einleitend befasst sich die renommierte Familiensoziologin, Frau Prof. Meier-Gräwe, mit familiären Veränderungen und den daraus abzuleitenden Unterstützungsnotwendigkeiten für Eltern und Kinder. Dieses soll gleichzeitig als Orientierung für die daran anschließende und kompetent besetz
te Podiumsdiskussion zu den wechselseitigen Anforderungen zwischen Kommunen und   Beratungsstellen dienen.
Der Leitfaden der Tagung wird am 2. Tag mit den beiden Vorträgen zu veränderten Bedingungen und Anforderungen der Jugendhilfe (Herr Dr. Seckinger, Deutsches Jugendinstitut) und wesentlichen Entwicklungen in der Erziehungs- und Jugendberatung (Frau Naudiet, Bundeskonferenz für Erziehungsberatung) weiter verfolgt.
Eingebettet in die Tagung sind sechs Workshops, die sich sowohl inhaltlich mit den jeweiligen Themen auseinandersetzen als auch Anregungen für die zukünftige Gestaltung von Beratung vermitteln.
Sie stehen unter folgenden Überschriften:

  • „Beratung goes online“
  • Training mit (hoch-)strittigen Eltern: KiB - „Kinder im Blick“ und darüber hinaus
  • Pulverfass in der Anmeldung Zurückhaltung oder Deeskalation im Anmelde-/Wartebereich der Beratungsstelle. Wie Sie im Umgang mit Eltern in Krisen die Kontrolle behalten
  • Alle anders – alle gleich | Flüchtlingsfamilien und umFe in der Beratung
  • Eine ganz normale oder ganz besondere Zielgruppe?
  • „Meinem Vater geht es gut!“/“Meine Mutter ist gerade einkaufen!“
Kinder in suchtbelasteten Familien/ mit psychisch kranken Elternteilen
Familiendynamik/Helfersysteme/ Unterstützungsangebote.
Zu einem guten Gelingen soll zudem der Rahmen beitragen: das „Haus der Wissenschaften“ in unmittelbarer Nähe zur TU Braunschweig, ein musikalisch begleiteter Auftakt, zwischendrin   eine besondere Stadtführung,     danach ein gemütlich-geselliges Beisammensein sowie ein zeichnerischer Tagungsrückblick am Ende der Veranstaltung. Und auch für die Mitgliederversammlung der LAG f. Erziehungsberatung Niedersachsen bleibt noch Zeit.

Lassen Sie uns auf dieser Grundlage „löwenstark die Zukunft gestalten“.
Im Namen der Vorbereitungsgruppe: Hans-Georg Göres, Gesamtleiter BEJ

Das ausführliche Programm der Veranstaltung, einen Anmeldebogen sowie die Angaben zu den Kosten der Tagung finden Sie auf unserer Homepage

www.b-e-j.de